Startseite

Gulasch nach Stronganoff Art

Zubereitung
Rinderfilet in feine Streifen schneiden. Butterschmalz erhitzen und die Zwiebelwürfel darin glasig dünsten. Die Filetstreifen kommen dazu, mit Pfeffer würzen und leicht anbraten. Die in Scheiben geschnittenen Egerlinge sowie die in feine Streifen geschnittene Essiggurke kommen dazu; erneut braten, mit der Grundsauce aufgiessen, leicht köcheln lassen. Sahne, Sauerrahm, gehackte Kräuter und geviertelte Kirschtomaten dazugeben, mit Jodsalz und evtl. noch etwas Pfeffer abschmecken.
Als Beilage reicht am besten in Butter angeschwenkte Spätzle oder Nudeln.

Zutaten:
300 g Rinderfilet
2 El. Sauerrahm
1 El. Gehackte Kräuter
100 g Egerlinge; (oder braune Champignons)
1 Essiggurke
8 Kirschtomaten oder mehr
1 Tl. Butterschmalz
2 El. gehackte Zwiebeln
1 Tas. Braune Grundsauce
Salz, Pfeffer aus der Mühle

.