Startseite

Schweinefleischgulasch

Gulasch aus Schwein ist auch lecker und wird im Volksmund auch als Hirtengulasch bezeichnet. Das Schweinefleisch ist schneller gar als das Rindfleisch und daher wird es zur Zubereitung des leckeren Gerichtes gerne hergenommen. Nach dem Motto "es muss nicht immer Rindfleisch sein" können Sie auch mit Schweinefleisch nach Lust und Laune Gulasch kochen.

Kreatives Kochen mit ursprünglichen Gerichten:

Schweine-Gulasch Gulasch ist besonders in der kalten Jahreszeit ein köstlich deftiges und vielseitiges Gericht. Als Grundlage benötigt man das entsprechende Schweine-Gulasch, Zwiebeln, Salz, Pfeffer und Paprikapulver, scharf oder edelsüß je nach Geschmack, sowie Wasser. Nach dem Anbraten gibt man nach und nach einfach das heiße Wasser dazu und läßt das Gericht ca. 2 Stunden schmoren, wodurch ohne Beigabe von Mehl o.ä. eine sämige Soße entsteht. Diese Zubereitungsart stammt ursprünglich aus Ungarn, doch hat sich das Gericht schnell über die Grenzen der Puszta verbreitet, denn der Fantasie sind beim Kochen keine Grenzen gesetzt; so kann zusätzlich Knoblauch dazugegeben werden, für eine scharfe Variante Chilischoten, ebenso Champignons oder kleingeschnittene Paprika; eine eher russische Variante ergibt sich mit Senf und Gewürzgurken.

 

SchweinefleischgulaschAuch kann das Fleisch statt mit Wasser mit Bier abgelöscht werden und es können weitere Gemüsesorten, Kartoffeln oder Sauerkraut ("Szegediner Gulasch") dazugegeben werden. Auch zusätzliche Fleisch- oder Wurstsorten wie die Debrecziner Fleischwurst ergeben einen neuen Geschmack. Ebenso sind die Beilagen vielfältig; neben verschiedenen Brotsorten (vor allem bei der Party) bieten sich Verschiedenes aus Kartoffeln wie Knödel und Spätzle an.

 

Wichtig ist bei allen Varianten die ausgiebige Zeit des Schmorens, denn so wird das Fleisch zart und die Soße sämig. Deswegen bietet sich Gulasch auch hervorragend als Mittelpunkt eines kalten und warmen Partybuffets an, denn das andauernde Warmhalten beispielsweise auf einer Herdplatte ist für Schweinegulasch geradezu ideal. Ohnehin ist es vorteilhaft, größere Mengen Schweine-Gulasch zuzubereiten, so dass man bei portionsweisem Einfrieren immer ein leckeres Gericht parat hat.

.