Startseite

Pilze auf Wild-Art

Zutaten:
500 g Pilze
etwas Bratenfett, Mehl
200 ml saure Sahne
1/2 Zitrone
2 Zwiebeln
1 Petersilienwurzel
Salz, Lorbeerblatt
Pfefferkörner
2 Mohrrüben
3 Würfelzucker
Essig

Zubereitung:
Die Mohrrüben werden mit den Zwiebeln, Salz, Lorbeerblatt, Pfeffer, ein paar Tropfen Essig und soviel Wasser, dass alles eben bedeckt ist, im bedeckten Topf weichgekocht. Man gießt die Brühe durch ein Sieb und stellt sie beiseite. Die Petersilienwurzel und der Würfelzucker werden in einem Eßlöffel Fett angebraten, mit Mehl bestreut und braun gebraten. Man gießt die beiseite gestellte Gemüsebrühe darauf, schmeckt mit Zitronensaft ab und gibt saure Sahne dazu. Die Pilze werden gesäubert und halbiert oder in Viertel geschnitten und in 1 Eßlöffel Fett gedünstet. Man mischt die Wildsoße mit dem durchpassierten Gemüse unter die Pilze und serviert sie mit Semmelklößen.

.