Startseite

Sarmale

Zubereitung:
Den ganzen Krautkopf in Salzwasser kochen und etwas abkühlen. Die Blätter vorsichtig ablösen, die größeren Blätter halbieren und dabei die dicken Blattrippen herausschneiden. Die kleinen Innenblätter des Krautkopfs sehr fein hacken. Aus Hackfleisch, Reis, Ei, dem klein gehackten Weißkraut eine Füllung mischen, kräftig abschmecken (nicht mit Paprika sparen!). Auf jedes Krautblatt etwas Füllung geben und fest aufrollen, dabei die Seiten der Blätter über die Füllung schlagen, so dass kleine Würstchen entstehen. Diese Würstchen in eine gut gefettete Auflaufform dicht nebeneinander setzen und mit dem Rahm übergießen. Im Rohr ca. 1 Stunde bei 200 Grad backen, bis die Oberfläche schön knusprig ist. Mit Paprika bestäubt servieren. Sehr gut schmeckt dazu noch ein extra Klacks Sauerrahm auf jeder Portion.

Zutaten:
1 kleiner Kopf Weißkraut
Salz, Paprika
1/4 l Sauerrahm
250 g Hackfleisch
1 Tasse gekochter Reis
1 Ei

.